Frühjahrstagung des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft „Die Region erreichen“

07.02. – 09.02.2020

7.-9. Februar 2020 Seminarzentrum Gut Frohberg bei Meißen

Kooperierende Solawi- Höfe, große Solawi-Genossenschaften, Zusammenarbeit mit Ernährungsräten, Gastronomie und Bildungseinrichtungen- die Solawi reicht in immer neue Sphären und Bereiche hinein. Die Solawi-Bewegung ist angetreten als Beitrag zur Agrarwende und zum gesellschaftlichen Wandel. Nun wachsen wir aus der Nische heraus und wollen uns den damit verbundenen Fragen stellen: können Betriebe der Solidarischen Landwirtschaft die Versorgung von ganzen Städten und Regionen wesentlich mittragen? Wie können Solawi- Prozesse und Solawi-Kultur in größere oder komplexere Zusammenhänge übersetzt werden, welche Grenzen gibt es und welche Bedingungen?

Eine gute Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit, Kommunikationsfähigkeit, klare Werte und Strukturen und wirtschaftlich tragfähige Konzepte scheinen wichtige Merkmale für ein Gelingen von Projekten zu sein. Wir möchten Impulse von verschiedenen Akteuren aus dem Themenkreis „regionale Versorgung“ zusammenbringen, gemeinsam unter die Lupe nehmen und zur Vernetzung einladen. In Workshops gibt es die Möglichkeit Best-Practice Beispiele kennen zu lernen und in Open Spaces können eigene Anliegen eingebracht und mit anderen Solawi-Aktiven ausgetauscht werden. Für Einsteiger*innen gibt es am Freitag-Nachmittag vor Tagungsbeginn einen Solawi-Einführungsworkshop mit Gründungsberatung.

Wann: 7. - 9. 2. 2020

Wo: Seminarzentrum Gut Frohberg/ 01665 Käbschütztal- Krögis https://www.gutfrohberg.de/

Weitere Infos und Anmeldung jetzt unter: www.solidarische-landwirtschaft.org/aktuelles/netzwerktreffen/

Weitere Termine

  • 06. - 08.11.2020  Herbsttagung in der Nähe von Kassel/Tagungshaus Lebensbogen
  • 10-14.11.2021  Herbsttagung in der Nähe von Kassel/Tagungshaus Lebensbogen

Rundbrief

Der Rundbrief Soziale Landwirtschaft kann hier kostenlos bestellt werden.

Zur Bestellung