Bewerbungsphase: Sechster Einstiegskurs Soziale Landwirtschaft

28.12. – 31.10.2024

mit Studierenden der Ökologischen Agrarwissenschaften mit zwei Präsenzwochenenden an der Universität Kassel in Witzenhausen

Beginn: November 2024

Interessierte Höfe und Initiativen können sich ab sofort bewerben 

Ab sofort können sich Höfe und soziale Einrichtungen mit ihrer Idee für ein neues Projekt der Sozialen Landwirtschaft oder für die Weiterentwicklung und Optimierung eines bereits bestehenden Projekts bewerben!

Im Wintersemester 2024/25 soll es den 6. Einstiegskurs Soziale Landwirtschaft in Witzenhausen geben. Begleitet von Studierenden der Ökologischen Agrarwissenschaft, für die der Kurs ein „Vertiefungskurs“ im Rahmen des Moduls Soziale Landwirtschaft ist, können bis zu zehn Projekte teilnehmen. Über einen Zeitraum von vier Monaten werden sie von den Studierenden bei der Entwicklung oder Optimierung ihres eigenen Projekts zur Sozialen Landwirtschaft konzeptionell unterstützt. Die sich am 1. Präsenzwochenende im November bildenden Arbeitsgruppen werden bei der Erarbeitung der Konzepte durch Dr. Thomas van Elsen und der Sozialarbeiterin Martina Rasch (Umkreis e.V.) individuell begleitet. Am 2. Präsenzwochenende werden die erarbeiteten Konzepte, mit denen die Studierenden ihre Prüfungsleistung erbringen, vorgestellt. 

Die Präsenzwochenenden sind für Anfang November und Mitte März geplant.

Bewerbung: Eine formlose Bewerbung mit Angaben zu Kontaktdaten, Geburtsdatum, Ausbildungshintergrund und praktischer Tätigkeit, Grund für die Teilnahme/ Beschreibung des eigenen Projekts (max. 2 Seiten) kann per Mail eingesendet werden. Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Es können maximal zehn Projekte teilnehmen.

Kosten: Die Ankündigung des neuen Kurses erfolgt vorbehaltlich der noch nicht gesicherten Finanzierung. Die Kostenbeteiligung für landwirtschaftliche Betriebe bzw. Privatpersonen beträgt 450€, für soziale Institutionen 800€. Hinzu kommen Kosten für Übernachtung und Verpflegung während der zwei Präsenzwochenenden in Witzenhausen.

Kontakt:  Dr. Thomas van Elsen, PETRARCA e.V., Thomas.vanElsen[at]petrarca.info, Tel. 05542-981655. 

 

Rundbrief

Der Rundbrief Soziale Landwirtschaft kann hier kostenlos bestellt werden.

Zur Bestellung

Aktuelles