Betriebskonzepte Sozialer Landwirtschaft

25.10. – 27.10.2019

Einsteigerkurs in Witzenhausen beginnt im Herbst

Die Zeitplanung des bereits mehrfach angekündigten Kurses sieht nun folgendermaßen aus: Es werden zwei Präsenzwochenenden in Witzenhausen stattfinden (25.-27. Oktober 2019, 21.-23. Februar 2020), die durch externe ReferentInnen ergänzt werden. Die Zeit zwischen den beiden Präsenzwochenenden dient der Erarbeitung von Betriebskonzepten, die von Studierenden der Agrarwissenschaft begleitet werden.

Der Kurs richtet sich bevorzugt an (maximal 15) LandwirtInnen als auch SozialarbeiterInnen, die ein eigenes Projekt der Sozialen Landwirtschaft planen und umsetzen wollen. Weiter können maximal 12 Studierende der Ökologischen Agrarwissenschaften der Uni Kassel den Kurs belegen, wenn sie bereits an dem im Wintersemester angebotenen Grundlagenkurs im Bachelorstudiengang teilgenommen haben; zusammen mit diesem Kurs wird ihnen die Veranstaltung dann als Wahlpflichtmodul anerkannt. Die Studierenden unterstützen die teilnehmenden PraktikerInnen bei der Erarbeitung ihres eigenen Betriebskonzepts und erbringen über die Anfertigung einer Hausarbeit ihre Studienleistung.

Die Ankündigung erfolgt vorbehaltlich der noch nicht gesicherten Finanzierung. Die Kostenbeteiligung beträgt für KursteilnehmerInnen voraussichtlich 400 € und für Studierende 180 €. Hinzu kommen Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Wir bemühen uns um Förderzusagen, um die Teilnahmegebühr für Studierende reduzieren zu können.

Bewerbung: LandwirtInnen  und SozialarbeiterInnen, die ein eigenes Projekt der Sozialen Landwirtschaft planen und umsetzen wollen, bewerben sich bitte formlos per E-Mail. Die Bewerbung soll enthalten: Kontaktdaten, Geburtsdatum, Angaben zu Ausbildungshintergrund und praktischer Tätigkeit, Grund für die Teilnahme/Beschreibung des eigenen Projekts (max. 2 Seiten). Die Bewerbung ist ab sofort und bis zum 15. September 2019 möglich.

Studierende, die am Wahlfach Soziale Landwirtschaft in Witzenhausen teilgenommen haben, melden ihr Interesse ebenfalls per E-Mail an.

Kontakt: Dr. Thomas van Elsen, Petrarca e.V., Thomas.vanElsenpetrarca.info, Tel. 05542-981655.

Rundbrief

Der Rundbrief Soziale Landwirtschaft kann hier kostenlos bestellt werden.

Zur Bestellung

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.