soziale-landwirtschaft

Social Farming
E-Mail Drucken

Thomas van Elsen

portrait_to.jpg


Arbeitsgebiete

  • Multifunktionale Landwirtschaft
  • Natur- und Landschaftsentwicklung auf Biobetrieben
  • Ackerwildkrautvegetation im Ökologischen Landbau
  • Partizipative Bildungsprojekte auf Biobetrieben
  • Eingriffs-Ausgleichs-Regelung und Ökologischer Landbau


Projekte

 

Ausbildung / beruflicher Werdegang

  • Seit 2009 Projektleiter bei Petrarca e.V.
  • 2004-2008 Projektleiter am FiBL
  • 1997-2004 und seit 2009 Mitarbeiter am Fachgebiet Ökologischer Land- und Pflanzenbau der Universität Kassel in Witzenhausen. Diverse Projekte zum Thema Ökolandbau, Landschaftsentwicklung und Naturschutz
  • 1995-1997 Mitarbeit an der "EU-Concerted Action" The landscape and nature production capacity of organic/sustainable types of agriculture
  • Seit 1994: Lehrbeauftragter für Landschaftsökologie im Studienschwerpunkt Ökologischer Landbau, Betreuung von über 50 Diplomarbeiten
  • 1994 Promotion zum Dr. rer. nat., Dissertation zur Dynamik von Ackerwildkräutern im Rahmen der Fruchtfolge
  • 1987-1997 Mitarbeiter am Fachgebiet Ökologie und Naturschutz, Fachbereich Agrarwirtschaft der Universität Kassel in Witzenhausen, Vegetationskundliche Untersuchungen zur Renaturierung industriegeschädigter Flächen, Lehraufträge in Pflanzensoziologie.
  • 1981-1987 Studium der Biologie an der TU Braunschweig und der Universität Göttingen
  • 1979-1981 "Zivildienst im Umweltschutz" beim Garten- und Forstamt der Stadt Wuppertal


Gremienarbeit / weitere Aktivitäten

  • Gründungs- und Vorstandsmitglied von PETRARCA (Europäische Akademie für Landschaftskultur)

 


 

Publikationen

(teilweise als Downloads verfügbar, siehe "Publikationen und Materialien")

Publikationen in der Datenbank Organic Eprints

 

2010

VAN ELSEN, T. (2010a):  Soziale Landwirtschaft. Zwischen Marktnische und Paradigmenwechsel der Landbewirtschaftung. – Der kritische Agrarbericht 2010, ABL-Verlag: 104-108, Hamm.

VAN ELSEN, T. (2010b): "Soziale Landwirtschaft" - Perspektiven Sozialer Arbeit auf landwirtschaftlichen Betrieben. - Land-Berichte. Sozialwissenschaftliches Journal XIII (1): 49-66, Shaker-Verlag, Aachen.

VAN ELSEN, T. (2010c): Lernen auf dem Bauernhof zwischen Social Farming und Circus Farming – Erfahrungen aus der europäischen Arbeitsgemeinschaft Farming for Health. – BAGLoB, LJA und Hochschule Vechta (Hrsg.): Wissenschaftliche Fundierung des Lernens auf dem Bauernhof. 1. Fachtagung der Wissenschaftsinitiative zum Lernort Bauernhof, 10. - 12. Juni 2010: 134-146, Altenkirchen (Ww.).

JAENICHEN, A., VAN ELSEN, T. (2010): Soziale Landwirtschaft der deutschen Camphill-Dorfgemeinschaften und ihr Beitrag zu Natur- und Landschaftsentwicklung. – Seelenpflege: 22-34, Dornach.  

 

2009

van Elsen, T. (2009a): Landschaftsseminare in der Sozialen Landwirtschaft. Neue Impulse zur Kulturlandschaftsentwicklung durch Ökolandbau. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 1): 418-421, Zürich.

van Elsen, T. (2009b): Soziale Landwirtschaft und Öko-Landbau: Partnerschaft mit doppeltem Wert. - Ökologie & Landbau 149 (1): 30-32, Bad Dürkheim.

van Elsen, T. (2009c): Bildungswerkstatt in Loheland - Zukunftsfragen an einem Ort mit Tradition. – In: Christinck, A., van Elsen, T. (Hrsg.): Bildungswerkstatt Pädagogik und Landwirtschaft. Tagungsdokumentation 25. – 26.10. 2008. Schriftenreihe der Loheland-Stiftung 1: 14-18, Künzell.

van Elsen, T. (2009d): Verbindung von Landbau und Sozialarbeit. – B&B Agrar 62 (6), aid infodienst: 26-27, Bonn.

van Elsen, T., Christinck, A. (2009) Versuch einer „Essenz“ – Perspektiven aus der Bildungswerkstatt in Loheland – In: Christinck, A., van Elsen, T. (Hrsg.): Bildungswerkstatt Pädagogik und Landwirtschaft. Tagungsdokumentation 25. – 26.10. 2008. Schriftenreihe der Loheland-Stiftung 1: 59-64, Künzell.

van Elsen, T., Kalisch, M. (2009): Soziale Landwirtschaft - Baustein für eine sozialere Zukunft in Europa? – In: Christinck, A., van Elsen, T. (Hrsg.): Bildungswerkstatt Pädagogik und Landwirtschaft. Tagungsdokumentation 25. – 26.10. 2008. Schriftenreihe der Loheland-Stiftung 1: 65-67, Künzell.

van Elsen, T., Kalisch, M., Jaenichen, A., Limbrunner, A. (2009): Menschenwürdiges Leben durch „Soziale Landwirtschaft“. – LandInForm 3: 44 - 45, Bonn.

Baumgart, L., van Elsen, T. (2009): Fallstudie über die partizipative Zusammenarbeit von Landwirten und Wissenschaftlern in einem Naturschutzprojekt – am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 1): 442-445, Zürich.

Bloom, G., Di Iacovo, F., Calus, M. Hassink, J., Kalisch, M., van Elsen, T., Vadnal, K., McGloin, A., (2009): Priority areas in Social Farming, innovative strategies. – In: Di Iacovo, F., O’Connor, D. (Edit.) (2009): Supporting Policies for Social Farming in Europe. Progressing Multifunctionality in Responsive Rural Areas. SoFar project: supporting EU agricultural policies. – Arsia: 183 - 200, Florenz (Italien).

Christinck, A., van Elsen, T. (Hrsg.) (2009): Bildungswerkstatt Pädagogik und Landwirtschaft. Tagungsdokumentation 25. – 26.10. 2008. Schriftenreihe der Loheland-Stiftung 1, Künzell, 72 S.

Christinck, A., van Elsen, T., Fritsch, G. (2009): Kontext: Bildung für nachhaltige Entwicklung, Soziale Landwirtschaft. – In: Christinck, A., van Elsen, T. (Hrsg.): Bildungswerkstatt Pädagogik und Landwirtschaft. Tagungsdokumentation 25. – 26.10. 2008. Schriftenreihe der Loheland-Stiftung 1: 6-8, Künzell.

Debbert, K., van Elsen, T. (2009): Nachhaltige Landschaftsgestaltung auf Gut Adolphshof. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 1): 454-455, Zürich.

Hotze, C., van Elsen, T., Haase, T., Heß, J., Otto, M. (2009): Ackerwildkraut-Blühstreifen zur Integration autochthoner Ackerwildkräuter in ökologisch bewirtschaftete Ackerflächen. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 1): 426-429, Zürich.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2009a): Potenziale und Hemmnisse der Entwicklung Sozialer Landwirtschaft in Deutschland. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 2): 402-405, Zürich.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2009b): A critical reading from cases and emerging issues: Landscape and environment. – In: Di Iacovo, F., O’Connor, D. (Edit.) (2009): Supporting Policies for Social Farming in Europe. Progressing Multifunctionality in Responsive Rural Areas. SoFar project: supporting EU agricultural policies. – Arsia: 135 -140, Florenz (Italien).

Kalisch, M., van Elsen, T. (2009c): „A journey through social farming in Europe“: the case studies: Germany. – In: Di Iacovo, F., O’Connor, D. (Edit.) (2009): Supporting Policies for Social Farming in Europe. Progressing Multifunctionality in Responsive Rural Areas. SoFar project: supporting EU agricultural policies. – Arsia: 90 - 98, Florenz (Italien).

Kalisch, M., von Schwanenflügel, M., Christinck, A. (2009): Arbeit macht Sinn - aus dem Leben mit Jugendlichen, die aus der Rolle fallen. – In: Christinck, A., van Elsen, T. (Hrsg.): Bildungswerkstatt Pädagogik und Landwirtschaft. Tagungsdokumentation 25. – 26.10. 2008. Schriftenreihe der Loheland-Stiftung 1: 39-49, Künzell.

May, C., van Elsen, T. (2009): Weiterbildung von Managern und Führungskräften auf ökologisch wirtschaftenden Bauernhöfen. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 1): 486-489, Zürich.

Meidlinger, S., van Elsen, T. (2009): Milcherzeugung und Soziale Arbeit. Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in ökologisch wirtschaftenden Milchviehbetrieben. – Beitr. 10. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau (Band 2): 398-401, Zürich.

Meyer, S., Leuschner, C., Wesche, K., van Elsen, T., Güthler, W. (2009) "Weeds in need" - a new conservation scheme for Germany's arable wild plants. Proc. 3rd Workshop of the EWRS Working Group "Weeds and Biodiversity". Lleida, Spain: 43-44.

Meyer, S., Wesche, K., Leuschner, C., van Elsen, T., Güthler, W. (2009): Conservation strategies for arable weed vegetation in Germany - Which schemes are long-term effective? Proc. 1st International Conference "Conserving arable weed diversity - the role of weeds as an ecological resource and indicators of agro-ecosystem function". Radzikòw and Jawczyce, Poland: 42-43.

 

2008

van Elsen, T. (2008a): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung im Ökolandbau – Impulse für die Integration von Naturschutzzielen in die Landwirtschaft. – In: van Elsen, T. (Hrsg.): Von der einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept. Beiträge der Tagungen „Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für die Landwirtschaft - Initiativen vernetzen!“ (Dezember 2006) und „Von der Einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept“ (September 2007) in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V.: 7-15, Witzenhausen.

van Elsen, T. (Hrsg.) (2008b): Von der einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept. Beiträge der Tagungen „Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für die Landwirtschaft - Initiativen vernetzen!“ (Dezember 2006) und „Von der Einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept“ (September 2007) in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V., Witzenhausen,174 S.

van Elsen, T. (2008c): Social Farming in Europa. Soziale Landwirtschaft zwischen Marktsegment und gesellschaftlichem Wandel. – Lebendige Erde 2: 20-23, Darmstadt.

van Elsen, T. (2008d): Soziale Landwirtschaft – sozial auch für die Mitwelt? Das Projekt SoFar (Social Farming) – soziale Leistungen multifunktionaler Höfe. – In: Hofmeister, G. (Hrsg.): Mit Tieren leben – Tiere erleben. Soziale Dimensionen der Mensch-Tier-Beziehung. – Hofgeismarer Protokolle 346: 97-108, Hofgeismar.

van Elsen, T. (2008e): Menschengemachte Vielfalt. Wie ökologischer Landbau die Biodiversität fördern kann. – BUFO 1: 7, Bad Honnef.

van Elsen, T. (2008f): Landschaft und Natur entwickeln. Kurs mit 25 Studierenden auf dem Bio-Hofgut Richerode. - Hephata aktuell 14 (15.8.2008): 4, Schwalmstadt.

van Elsen, T., Hotze, C. (2008): Die Integration autochthoner Ackerwildkräuter und der Kornrade in Blühstreifenmischungen für den Ökologischen Landbau – Journal of Plant Diseases and Protection, Special Issue XXI: 373–378, ISSN 1861-4051, Stuttgart.

van Elsen, T., Kalisch, M. (Red.) (2008a): Witzenhäuser Positionspapier zum Mehrwert Sozialer Landwirtschaft. Erarbeitet von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung „Der Mehrwert Sozialer Landwirtschaft“ vom 26. bis 28. Oktober 2007 in Witzenhausen. – In: Friedel, R., Spindler, E.A. (Hrsg.): Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume. VS Verlag: 209-213, Wiesbaden.

van Elsen, T., Kalisch, M. (Red.) (2008b): Witzenhäuser Positionspapier zum Mehrwert Sozialer Landwirtschaft. Forderungen zur Förderung der Sozialen Landwirtschaft in Deutschland an Entscheidungsträger in Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit. – über land 1 (16): 13-14, Altenkirchen.

van Elsen, T., Kalisch, M. (2008c): Soziale Landwirtschaft schafft Mehrwert. - Seelenpflege in Heilpädagogik und Sozialtherapie 1: 56, Dornach.

van Elsen, T., Kalisch, M. (Red.) (2008d): Witzenhäuser Positionspapier zum Mehrwert Sozialer Landwirtschaft. Forderungen zur Förderung der Sozialen Landwirtschaft in Deutschland an Entscheidungsträger in Wirtschaft, Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit. Erarbeitet von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung  „Der Mehrwert Sozialer Landwirtschaft“ vom 26. bis 28. Oktober 2007 in Witzenhausen.

van Elsen, T., Kalisch, M. (Edit.) (2008e): Witzenhausen Position Paper on the Added Value of Social Farming. Call to decision-makers in industry, administration, politics and the public to support social agriculture in Germany. Compiled by participants of the workshop “Added value in social farming” from 26 to 28th October 2007 in Witzenhausen.

van Elsen, T., Limbrunner, A. (2008): Beitrag Grüne Sozialarbeit. „Was ist SoFar, Herr van Elsen?“ – Sozialmagazin 33 (6): 37-41, Weinheim.

van Elsen, T., Meyer, S., Leuschner, C., Güthler, W., (2008): Schutzäcker – ein Konzept zur Erhaltung und Förderung der Diversität der Ackerwildkrautvegetation in Deutschland. Mitt. Ges. Pflanzenbauwiss. 20: 313-314.

van Elsen, T., Schuler, Y. (2008): Designing landscapes for different client groups. – In: Dessein, J. (Hrsg.): Farming for Health. Proceedings of the Community of Practice Farming for Health, 6 - 9 Nov. 2007, Ghent, Belgium. ILVO: 151-164. ISBN 9789081100762. Merelbeke, Belgien.

Franz, G., van Elsen, T. (2008): Ansätze einzelbetrieblicher Naturschutzberatung für Biobetriebe aus Sicht von Naturschutzberatern und beratenen Bauern - Erfahrungen aus Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. – In: van Elsen, T. (Hrsg.): Von der einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept. Beiträge der Tagungen „Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für die Landwirtschaft - Initiativen vernetzen!“ (Dezember 2006) und „Von der Einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept“ (September 2007) in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V.: 32-42, Witzenhausen.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2008a): Kulturlandschaftsgestaltung in landwirtschaftlichen Betrieben mit Integration von behinderten Menschen − Fallbeispiele in Deutschland. – In: van Elsen, T. (Hrsg.): Von der einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept. Beiträge der Tagungen „Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für die Landwirtschaft - Initiativen vernetzen!“ (Dezember 2006) und „Von der Einzelbetrieblichen Naturschutzberatung im Ökolandbau zum Gesamtbetriebskonzept“ (September 2007) in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V.: 133-151, Witzenhausen.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2008b): Soziale Landwirtschaft in Deutschland. – Lebendige Erde 2: 12-15, Darmstadt.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2008c): Leistungen Sozialer Landwirtschaft in Deutschland. Perspektiven im ländlichen Raum. – In: Friedel, R., Spindler, E.A. (Hrsg.): Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume. VS Verlag: 195-208, Wiesbaden.

Kraiß, K., van Elsen, T. (2008a): Landwirtschaftliche Wirtschaftsgemeinschaften (Community Supported Agriculture, CSA) – ein Weg zur Revitalisierung des ländlichen Raumes? ­– In: Friedel, R., Spindler, E.A. (Hrsg.): Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume. VS Verlag: 183-194, Wiesbaden.

Kraiß, K., van Elsen, T. (2008b): Community Supported Agriculture (CSA) in Deutschland. Konzept, Verbreitung und Perspektiven von landwirtschaftlichen Wirtschaftsgemeinschaften. –  Lebendige Erde 2: 44-47, Darmstadt.

Meyer, S., Leuschner, C., van Elsen, T. (2008): Schutzäcker für die Segetalflora in Deutschland – Bestandsanalyse und neue Impulse durch das Projekt „Biodiversität in der Agrarlandschaft“. – Journal of Plant Diseases and Protection, Special Issue XXI: 363–368, ISSN 1861-4051, Stuttgart.

Meyer, S., van Elsen, T., Wesche, K., Leuschner, C. (2008): “100 fields for diversity” – a new network for conserving arable wild plants in Germany. Proceedings of the 38th Annual conference of the Ecological society of Germany, Switzerland and Austria. Leipzig, Germany: 833.

 

2007

van Elsen, T. (2007a): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung bundesweit – Erfolgsrezept für mehr Naturschutz im Ökologischen Landbau. – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 887-890, Stuttgart-Hohenheim.

van Elsen, T. (2007b): Erhält der Öko-Landbau die Biodiversität? Bio-Betriebe bringen Vielfalt in die Kulturlandschaft. – BÖLW (Hrsg.): Nachgefragt: 25 Antworten zum Stand des Wissens rund um Öko-Landbau und Bio-Lebensmittel. 2., überarbeitete Aufl.: 50-51, Berlin.

van Elsen, T. (2007c): Das Potenzial primärer und sekundärer Binnensalzstellen in Thüringen für den Naturschutz – Zur Vegetation der Salzwiesen im Esperstedter Ried und an Kali-Rückstandshalden. - In: Thür. Minist. f. Landw., Naturschutz u. Umwelt (Hrsg.): Binnensalzstellen Mitteleuropas. Internat. Tagung Bad Frankenhausen, 8.-10.9.2005: 71-85, Erfurt.

van Elsen, T. (2007d): Zur Bedeutung von Landschaften für die kulturelle Identität. Perspektiven von Tradition und Innovation für eine nachhaltige Entwicklung. – In: Stoltenberg, U., Emmermann, C. (Hrsg.): Tradition und Innovation. Region und Bildung in einer nachhaltigen Entwicklung, VAS: 212-220, Frankfurt. ISBN 978-3-88864-427-6.

van Elsen, T. (2007e): Znaczenie krajobrazu dla tożsamości kulturowej. Perspektywy tradycji i innowacji w kontekście zrównoważonego rozwoju. – Stoltenberg, U., Emmermann, C. (red.): Tradycja i innowacja. Region i edukacja w kontekście zrównoważonego rozwoju, VAS: 221-230, Frankfurt. ISBN 978-3-88864-427-6.

van Elsen, T. (2007f): Gebrauch und Missbrauch von Kulturlandschaft. – Mitt. Rhein. Amt f. Denkmalpflege 14: Denkmalpflege, Kulturlandschaft, Naturschutz. Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): 32-40, Pulheim.

van Elsen, T. (2007g): Aufwachen! Landschaft! – Lebendige Erde 4: 20-23, Darmstadt.

van Elsen, T. (2007h): Landschafts- und Naturentwicklung durch biologisch-dynamischen Landbau. In: Hurter, M. (Hrsg.): Zur Vertiefung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft. Gedanken, Erfahrungen, Forschungsergebnisse. Eine Werkstattarbeit: 307-339, Dornach. ISBN 978-3-7235-1305-7.

van Elsen, T., Godt, J., Haase, T., Fricke, T., Wachendorf, M., Saucke, H., Möller, D., Quintern, M., Otto, M., Kölsch, E., Baars, T., Heß, J. (2007): E+E-Projekt „Integration von Naturschutzzielen in den Ökologischen Landbau am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen“ - Maßnahmen in der bewirtschafteten Fläche. – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 879-882, Stuttgart-Hohenheim.

van Elsen, T., Kalisch, M. (2007a): The diversity of care farms and their multifunctionality – contributions and perspectives for nature and landscape development. - In: Gallis, C. (Hrsg., 2007): Green care in Agriculture: Health effects, Economics and Policies. 1st European COST Action 866 conference. Proceedings (Vienna, Austria), University Studio Press: 67-81, Thessaloniki.

van Elsen, T., Kalisch, M. (2007b): Soziale Landwirtschaft - Mehrwert für alle. – Leader forum 3: 42-43, Bonn.

van Elsen, T., Kalisch, M. (2007c): Soziale Landwirtschaft - Farming for Health. – Lebendige Erde 2: 46-47, Darmstadt.

van Elsen, T., Kalisch, M. (2007d): Sosiaalisen terveyden edistäminen ”Care Farm“ toiminnassa. – Demeter kevät (1): 7-9, Helsinki, ISSN 0355-8789.

Baumgart, L., van Elsen, T. (2007): Sichtweisen und Problemwahrnehmungen von Landwirten, Forschern und Naturschützern im Projekt „Die Integration von Naturschutzzielen in den Ökologischen Landbau – am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen“. – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 891-894, Stuttgart-Hohenheim.

Braastad, B. O., Gallis, C., Sempik, J., Senni, S., van Elsen, T. (2007): COST Action 866 “Green Care in Agriculture” – a multi-disciplinary scientific network. - In: Gallis, C. (Hrsg., 2007): Green care in Agriculture: Health effects, Economics and Policies. 1st European COST Action 866 conference. Proceedings (Vienna, Austria), University Studio Press: 13-24, Thessaloniki.

Franz, G., van Elsen, T. (2007): Landschaftsentwicklung auf den Bauckhöfen (Niedersachsen). – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 863-866, Stuttgart-Hohenheim.

Friede, U., van Elsen, T. (2007): Das historische Konzept der Ornamented Farm als Vorbild für Landschaftsgestaltung durch den Ökologischen Landbau? – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 899-902, Stuttgart-Hohenheim.

Godt, J., van Elsen, T., Haase, T., Braukmann, U., Fricke, T., Saucke, H., Hensel, O., Baierl, C., Walter, K.H., Schumann, C., Heß, J. (2007): E+E-Projekt „Integration von Naturschutzzielen in den Ökologischen Landbau am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen“ - Maßnahmen zur Entwicklung dauerhafter Landschaftsstrukturen. – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 875-878, Stuttgart-Hohenheim.

Günther, A., van Elsen, T. (2007): Natur- und Landschaftspflege als Arbeitsbereich in landwirtschaftlichen Suchthilfeeinrichtungen. – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 863-866, Stuttgart-Hohenheim.

Haase, T., van Elsen, T., Godt, J., Heß, J. (2007): Naturschutz in Ökolandbau integrieren. Ein Projekt der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. Lebendige Erde 4: 38-39, Darmstadt.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2007a): Social Farming in Germany: Outcomes of the national experts meeting organised within the European SoFar project.  - In: Gallis, C. (Hrsg., 2007): Green care in Agriculture: Health effects, Economics and Policies. 1st European COST Action 866 conference. Proceedings (Vienna, Austria), University Studio Press: 207-220, Thessaloniki.

Kalisch, M., van Elsen, T. (2007b): Kulturlandschaft und Natur entwickeln auf dem Quellenhof. Das Landschaftsseminar in Bingenheim am 15. Februar. - Bingenheimer Bote (Ostern 2007), Lebensgemeinschaft Bingenheim e.V.: 36-38, Echzell.

Meyer, S., van Elsen, T. (2007): Biodiversität in der Agrarlandschaft – Aufbau eines Netzes von Schutzäckern für Ackerwildkräuter in Mitteldeutschland. - Inform.d. Naturschutz Niedersachs. 27.(2): 103 – 108, Hannover.

Pedroli, G. B. M., van Elsen, T., van Mansvelt, M. (2007): Values of rural landscapes in Europe: inspiration or by-product? - NJAS Wageningen Journal of Life Sciences. Values in Organic Agriculture: 54 (4): 431-447.

Radu, F, Kalisch, M., van Elsen, T. (2007): Heimat, Rückzugsgebiet und Pädagogik. Seminar zum Thema Naturschutz und Kulturlandschaft auf dem Hofgut Richerode. - Hephata aktuell 10 (31.5.2007): 7, Schwalmstadt.

Selig, J., van Elsen, T. (2007): Potenziale ökologisch wirtschaftender Schulbauernhöfe für Naturschutz und Landschaftspflege. – Beitr. 9. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 895-898, Stuttgart-Hohenheim.

 

2006

van Elsen, T. (2006a): Developing landscape and enhancing wildlife: A biodynamic approach to farming practice. - Stars and Furrow 105: 8-11, Gloucestershire.

van Elsen, T. (2006b): Erhält der Öko-Landbau die Biodiversität? Bio-Betriebe bringen Vielfalt in die Kulturlandschaft. – BÖLW (Hrsg.): Nachgefragt: 25 Antworten zum Stand des Wissens rund um Ölo-Landbau und Bio-Lebensmittel: 50-51, Berlin.

van Elsen, T. (2006c): Landschaftskultur durch Landwirtschaft. Petrarca-Landschafts-tagungen auf Gut Hohenberg 2005 und Gut Bleijendeijk 2006. – Lebendige Erde 2: 48, Darmstadt.

van Elsen, T. (2006d): Landschaft entwickeln. Zum siebten Vortrag von Steiners landwirtschaftlichem Kurs. – Lebendige Erde 1: 6-7, Darmstadt.

van Elsen, T. (2006e): „Naturpläne“ auf landwirtschaftlichen Betrieben – ein Naturschutzberatungs-Ansatz aus Dänemark. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 2. und 3. Trainingsseminares vom 8.-12. November 2004 und vom 14.-18. Februar 2005 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 165: 51-64, Bonn.

van Elsen, T. (2006f): Exkursion über die Insel Vilm mit Wahrnehmungsübung. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 2. und 3. Trainingsseminares vom 8.-12. November 2004 und vom 14.-18. Februar 2005 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 165: 65-69, Bonn.

van Elsen, T. (2006g): Naturschutzberatung konkret - Exkursion auf einen konventionell wirtschaftenden Großbetrieb auf Rügen. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 2. und 3. Trainingsseminares vom 8.-12. November 2004 und vom 14.-18. Februar 2005 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 165: 94-100, Bonn.

van Elsen, T., Berg, M., Drenckhahn, D., Dunkel, F. G., Eggers, T., Garve, E., Kaiser, B., Marquart, H., Pilotek, D., Rodi D., Wicke, G. (2006): Karlstadter Positionspapier zum Schutz der Ackerwildkräuter. Erarbeitet von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der „Tagung zum Schutz der Ackerwildkrautflora“ am 25./26.6.2004 in Karlstadt am Main. - Z. PflKrankh. PflSchutz, Sonderh. XX: 527-533, Stuttgart.

van Elsen, T., Braband, D. (2006): Ackerwildkrautschutz – eine „honorierbare ökologische Leistung?“ Perspektiven vor dem Hintergrund des Scheiterns klassischer Schutzkonzepte. - In: Hampicke, U. und Arbeitsgruppe Landschaftsökonomie Greisfswald: Anreiz. Ökonomie der Honorierung ökologischer Leistungen. Workshop „Naturschutz und Ökonomie“ Teil I. - BfN-Skripten 179: 123-133, Bonn.

van Elsen, T., Günther, A., Pedroli, P. (2006): The contribution of care farms to landscapes of the future. A challenge of multifunctional agriculture. ­- In: Hassink, J., van Dijk, M. (Eds.): Farming for Health. Green Care Farming across Europe and the United States of America. Wageningen UR Frontis Series Vol. 13., Springer :91-100, Dordrecht (NL).

van Elsen, T., Kalisch, M. (2006): Landwirtschaft als Therapie. Soziale Gesundheit fördern. - „Das Goetheanum“ 41: 8-9, Dornach.

van Elsen, T., Köpke, U., Pallutt, B., Jüttersonke, B. (2006): Maßnahmen zur Unkrautregulierung. - In: Kühne, S., Burth, U., Marx, P. (Hrsg.): Biologischer Pflanzenschutz im Freiland. Pflanzengesundheit im Ökologischen Landbau. Ulmer: 17-40, Stuttgart. ISBN-13: 978-3-8001-4781-6.

van Elsen, T., Köppl, K., Kalisch, M. (2006): Soziale Landwirtschaft. Eine Perspektive für Natur und Kulturlandschaft. - Ökologie & Landbau 139 (3): 22-24, Bad Dürkheim.

van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.) (2006): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 2. und 3. Trainingsseminares vom 8.-12. November 2004 und vom 14.-18. Februar 2005 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 165, Bonn, 137 S. Download unter http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documents/skript165.pdf

Braband, D., van Elsen, T. (2006): Ackerwildkräuter als „ökologische Leistung“ - Entwicklung einer Methode zur Feststellung förderwürdiger, artenreicher Ackerflächen. - Z. PflKrankh. PflSchutz, Sonderh. XX: 535-546, Stuttgart.

Günther, A., van Elsen, T. (2006): Suchtkrankenhilfe auf Bio-Betrieben. In der Landwirtschaft Heilung erfahren. - Ökologie & Landbau 139 (3): 30-31, Bad Dürkheim.

Himstedt, M., van Elsen, T. (2006):Vegetationskundliche Untersuchungen auf Äckern des ökologischen Landbaus am Beispiel ausgewählter Betriebe in Mittel- und Norddeutschland. - Z. PflKrankh. PflSchutz, Sonderh. XX: 597-604, Stuttgart.

Hotze, C., van Elsen, T. (2006): Ackerwildkräuter konventionell und ökologisch bewirtschafteter Äcker im östlichen Meißnervorland – Entwicklung in den letzten 30 Jahren. - Z. PflKrankh. PflSchutz, Sonderh. XX: 547-555, Stuttgart.

Neuberger, K., Stephan, I., Hermanowski, R., Flake, A., Post, F.-J., van Elsen, T. (2006): Farming for Health: Aspects from Germany. - In: Hassink, J., van Dijk, M. (Eds.): Farming for Health. Green Care Farming across Europe and the United States of America. Wageningen UR Frontis Series Vol. 13., Springer :193-211, Dordrecht (NL). Download unter http://orgprints.org/8610/

Oppermann, R., Meyerhoff, E., van Elsen, T. (2006): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Einführende Beratermaterialien - BfN-Skript 162, Bonn, 71 S. Download unter http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documents/skript162.pdf

 

2005

van Elsen, T. (2005a): Practical Approaches on Organic Farms in Germany to integrate Aims and Objectives of Nature Conservation and Landscape Development. - In: Köpke, U., Niggli, U., Neuhoff, D., Cornish, P., Lockeretz, W., Willer, H. (Hrsg.): Researching Sustainable Systems. Proceedings First Scientif. Conf. of ISOFAR: 472-475, Adelaide.

van Elsen, T. (2005b): Nature Conservation Advisory Service for Farmers - A New Approach to Integrate Nature Conservation on Farm Level. - In: Korn, H., Schliep, R., Epple, C. (Eds.) (2005): Report on the International Workshop “Opportunities of EU Agricultural Policy Instruments for Biodiversity Conservation and Integrated Rural Development in Protected Areas of the New Member States”. - BfN-Skripten 153: 65-69, Bonn.

van Elsen, T. (2005c): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für Biobetriebe – bundesweit. – Beitr. 8. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 627-630, Kassel.

van Elsen, T. (Hrsg.) (2005): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – ein Erfolgsrezept für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft. Beiträge zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2005 in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V., 200 S., Witzenhausen.

van Elsen, T. (2005d): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – eine bundesweite Perspektive für die Integration von Naturschutzzielen auf landwirtschaftlichen Betrieben. - In: van Elsen, T. (Hrsg.): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – ein Erfolgsrezept für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft. Beiträge zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2005 in Wi tzenhausen. FiBL Deutschland e.V., Witzenhausen: 9-18.

van Elsen, T. (2005e): Netzwerk Einzelbetriebliche Naturschutzberatung - Inhaltsprotokoll des Workshops. - In: van Elsen, T. (Hrsg.): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – ein Erfolgsrezept für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft. Beiträge zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2005 in Wi tzenhausen. FiBL Deutschland e.V., Witzenhausen: 196-200.

van Elsen, T. (2005f): Beitrag des Ökologischen Landbaus zum Erhalt der Biodiversität. – In: Brickwedde, E., Fuellhaas, U. Stock, R., Wachendörfer, V., Wahmhoff, W. (Hrsg.): Landnutzung im Wandel - Chance oder Risiko für den Naturschutz. Initiativen zum Umweltschutz 61: 307-313, Berlin. ISBN 3 505 08722 2.

van Elsen, T. (2005g): Kein Super-GAU für Feldhasen. Naturschutz als Aufgabe einer multifunktionalen Landwirtschaft. – In: Prisma: das Publik-Magazin (Kasseler Hochschulzeitung, Universität Kassel): 4 (5): 1, Kassel.

van Elsen, T. (2005h): Ekologické zemědělství ve vztahu k ochraně přírody a krajiny. - In: Šarapatka, B., Urban, J. (Hrsg.): Ekologické zemědělství, II. dil.: 304-308, Šumperk. [Natur und Landschaft entwickeln mit der ökologischen Landwirtschaft – Beispiele aus der Praxis]

van Elsen, T. (2005i): Bio-Landbau und Naturschutz sind nicht gegensätzlich. – Bio Austria 1: 18-19, Linz (Österreich).

van Elsen, T. (2005j): Landwirtschaftliche Extensivierung als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme. Wissenschaftliche Bewertung der Auswirkungen des Ökologischen Landbaus. – In: Stadt Dortmund, Umweltamt (Hrsg.): Masterplan Umwelt „Landwirtschaft und Naturschutz“: 41-44, Dortmund.

van Elsen, T. (2005k): Landschaft in Kultur nehmen. Landschaftsarbeit als Schulungsweg. – „Das Goetheanum“ 35: 12-13, Dornach.

van Elsen, T. (2005l): Petrarcas Blick in die Zukunft. – Politische Ökologie 96: 59-60, Landsberg.

van Elsen, T., Berg, M., Drenckhahn, D., Dunkel, F. G., Eggers, T., Garve, E., Kaiser, B., Marquart, H., Pilotek, D., Rodi, D., Wicke, G. (2005): Karlstadter Positionspapier zum Schutz der Ackerwildkräuter. Erarbeitet von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der „Tagung zum Schutz der Ackerwildkrautflora“ am 25./26.6.2004 in Karlstadt am Main. - Naturschutz und Landschaftsplanung 9: 284-286, Stuttgart.

van Elsen, T., Faller, D. (2005): Nachhaltige ökologische Heilpflanzenproduktion als Naturschutzfrage. – Beitr. 8. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 631-634, Kassel.

van Elsen, T., Gardowsky, V. (2005): Der Beitrag ökologisch wirtschaftender Höfe im Eichsfeld (Thüringen) zur Natur- und Landschaftsentwicklung. – Beitr. 8. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 639-640, Kassel.

van Elsen, T., Hotze, C. (2005): Bedrohte Ackerwildkraut-Vegetation im östlichen Meißner-Vorland. - In: Nitsche, L, Nische, S, Schmidt, M.: Naturschutzgebiete in Hessen 3: Werra-Meißner-Kreis und Kreis Hersfeld-Rotenburg. Hrsg.:Naturschutzring Nordhessen u. Philippi-Ges.: 50-52, Niedenstein. ISBN 3-932583-13-2

van Elsen, T., Kern, R., Heß, J. (2005): Hühnerhecken für den Ökologischen Landbau. – Beitr. 8. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 637-638, Kassel.

Köppl, K., van Elsen, T. (2005): Kulturlandschaft durch Ökologischen Landbau im Saint-Amarin-Tal (Südvogesen). - In: van Elsen, T. (Hrsg.): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – ein Erfolgsrezept für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft. Beiträge zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2005 in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V., Witzenhausen: 164-178.

Krüger, N., van Elsen, T. (2005): Landschaftsentwicklung auf dem Schul- und Seminarbauernhof der Stiftung Ökologie & Landbau – Gut Hohenberg im Pfälzerwald. - In: van Elsen, T. (Hrsg.): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – ein Erfolgsrezept für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft. Beiträge zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2005 in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V., Witzenhausen: 179-186.

Mayer, E., van Elsen, T. (2005): Soziale Landwirtschaft als Integrationsmöglichkeit von Naturschutzmaßnahmen – Der Therapiehof „Helle Platte" als Praxisbeispiel. - In: van Elsen, T. (Hrsg.): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung – ein Erfolgsrezept für mehr Naturschutz in der Landwirtschaft. Beiträge zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2005 in Witzenhausen. FiBL Deutschland e.V., Witzenhausen: 187-194.

Reisinger, E., Pusch, J., van Elsen, T. (2005): Schutz der Ackerwildkräuter in Thüringen - Eine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes. - Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen (42) 4, Sonderheft Vertragsnaturschutz in Thüringen: 130-136.

 

2004

van Elsen, T. (2004a): Praxisansätze von Ökobetrieben zur Integration von Naturschutz und Landschaftsentwicklung. – In: Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt (TMLNU)  (Hrsg.): Agrarproduktion und Biodiversität. Kolloquium in Jena am 18.5.2004: 33-39, Erfurt.

van Elsen, T. (2004b): Naturschutz - Praxisansätze auf Bio-Höfen. – Ökologie  und Landbau 2: 20-22, Bad Dürkheim.

van Elsen, T. (2004c): Wie und warum entwickeln Biobauern ihre Kulturlandschaft? – Ansätze und Perspektiven aus dem Projekt „Naturschutzkonforme Optimierung des Ökologischen Landbaus“. - In: Rahmann, G., van Elsen, T. (Hrsg.) (2004): Naturschutz als Aufgabe des Ökologischen Landbaus. - Landbauforschung Völkenrode, Sonderheft 272: 61-72, Braunschweig.

van Elsen, T. (2004d): Die Naturschutzlandschaft des Ökologischen Landbaus als Investitionsproblem – In: Kärcher, A., Reiter, K., Wiersbinski, N. (Bearb.): Ökologischer Landbau - quo vadis? Zwischen Ideologie und Markt. – BfN-Skripten 105: 79-86,  Bonn.

van Elsen, T. (2004e): Naturschutz und Landwirtschaft - Einführung in die Seminarreihe. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.) (2004): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 1. Trainingsseminares vom 16. – 20. Februar 2004 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 119: 10-17, Bonn.

van Elsen, T. (2004f): Perspektiven der Naturschutzberatung bundesweit. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.) (2004): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 1. Trainingsseminares vom 16. – 20. Februar 2004 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 119: 51-59, Bonn.

van Elsen, T. (2004g): Von der Einzelberatung zum Entwicklungsprozess. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.) (2004): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 1. Trainingsseminares vom 16. – 20. Februar 2004 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 119: 68-77, Bonn.

van Elsen, T. (2004h): Exkursion auf das Hofgut Bisdamitz - praktische Gesichtspunkte für einzelbetriebliche Naturschutzberatung. - In: van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.) (2004): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 1. Trainingsseminares vom 16. – 20. Februar 2004 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skripten 119: 114-126, Bonn.

van Elsen, T. (2004i): Lebensräume für Insekten durch Ökologisierung der Landwirtschaft. – Biene, Mensch, Natur 6: 3, Rosenfeld.

van Elsen, T. (2004j): Naturschutz - eine Kulturaufgabe für den Demeter-Betrieb? Ökolandwirte wollen mehr - Naturschutzberatung käme ihnen entgegen. - Lebendige Erde 1: 42-46, Darmstadt.

van Elsen, T. (2004k): Wertschätzung der Landschaft - ideell und ökonomisch. Arbeitsgruppe von Petrarca - Europäische Akademie für Landschaftskultur. - In: Geld und Landwirtschaft. Dokumentarband zur Landwirtschaftlichen Tagung 2004 am Goetheanum: 116-132, Dornach. ISBN 3-7235-1213-5.

van Elsen, T., Meyerhoff, E. (2004): Einzelbetriebliche Naturschutzberatung für den Ökologischen Landbau - ein Katalysator zur Integration von Naturschutzzielen auf Biohöfen? - In: Rahmann, G., van Elsen, T. (Hrsg.): Naturschutz als Aufgabe des Ökologischen Landbaus. - Landbauforschung Völkenrode, Sonderheft 272: 97-104, Braunschweig.

van Elsen, T., Meyerhoff, E. , Oppermann, R., Wiersbinski, N. (Red.) (2004): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse des 1. Trainingsseminares vom 16. – 20. Februar 2004 am Bundesamt für Naturschutz, Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm. - BfN-Skript 119, Bonn, 132 S. Download unter http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documents/skript119.pdf

van Elsen, T., Rahmann, G. (2004): Naturschutz - eine Kulturaufgabe für den Öko-Landbau. – Ökologie  und Landbau 2: 14-16, Bad Dürkheim.

Godt, J., van Elsen, T. (2004): Wie lässt sich ein intensiv bewirtschafteter Landwirtschaftsbetrieb vor und nach Umstellung auf Ökolandbau naturschutzfachlich beurteilen? - Eine Untersuchung am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. - In: Rahmann, G., van Elsen, T. (Hrsg.) (2004): Naturschutz als Aufgabe des Ökologischen Landbaus. - Landbauforschung Völkenrode, Sonderheft 272: 15-27, Braunschweig.

Kulessa, V., van Elsen, T. (2004): Landschaftsästhetik und ökologischer Landbau – Fallbeispiele für Kulturlandschaftsentwicklung auf Biobetrieben. – In: Kärcher, A., Reiter, K., Wiersbinski, N. (Bearb.): Ökologischer Landbau - quo vadis? Zwischen Ideologie und Markt. – BfN-Skripten 105: 101-104,  Bonn.

Niedermeier, M., van Elsen, T. (2004a): Öko-Bauern fordern Unterstützung für Naturschutz. – Ökologie  und Landbau 2: 23-24, Bad Dürkheim.

Niedermeier, M., van Elsen, T. (2004b): Wie schätzen Öko-Landwirte ihren Beitrag zum Naturschutz ein? - Ergebnisse einer bundesweiten Befragung in Naturland-Betrieben. - In: Rahmann, G., van Elsen, T. (Hrsg.) (2004): Naturschutz als Aufgabe des Ökologischen Landbaus. - Landbauforschung Völkenrode, Sonderheft 272: 73-82, Braunschweig.

Rahmann, G., van Elsen, T. (Hrsg.) (2004): Naturschutz als Aufgabe des Ökologischen Landbaus. Beiträge zur Fachtagung am 16. und 17. Oktober 2003 in Witzenhausen. - Landbauforschung Völkenrode, Sonderheft 272, Braunschweig, 106 S., ISBN 3-933140-96-X

 

2003

van Elsen, T., Godt, J., Röhrig, P., Heß, J., Bruns, D. (2003): Die Integration von Naturschutzzielen in den Ökologischen Landbau – ein Projekt auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 581-582, Wien.

van Elsen, T., Grundmann, E., Goebel, T. (2003): Landschaftsentwicklung mit dem Ökologischen Landbau – das Beispiel Hof Medewege (Schwerin). - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 583-584, Wien.

van Elsen, T., Schürger, S., van Mansvelt, J. D. (2003): Landschaftskultur durch Ökologischen Landbau – eine Perspektive von PETRARCA, der europäischen Akademie für Landschaftskultur. - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 161-164, Wien.

van Elsen, T., Röhrig, P., Kulessa, V., Schreck, C., Heß, J. unter der Mitarbeit von Himstedt, M., Grundmann, E., Bollenhagen, U., Ingensand, T., Rentz, T., Braband, D. und Hotze, C. (2003): Praxisansätze und Naturschutzpotenziale auf Höfen des Ökologischen Landbaus zur Entwicklung von Kulturlandschaft. - Angewandte Landschaftsökologie 60, Bonn, 359 S.

Braband, D., van Elsen, T., Oppermann, R., Haack, S. (2003): Ökologisch bewirtschaftete Ackerflächen – eine ökologische Leistung? – Ein ergebnisorientierter Ansatz für die Praxis. - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 153-156, Wien.

Braband, D., Haack, S., Oppermann, R, Schiller, L., van Elsen, T. (2003): Artenreiches Ackerland – Kennarten und Methodik zur Feststellung förderwürdiger artenreicher Ackerflächen. - In: Oppermann, R., Gujer, H. U. (Hrsg.): Artenreiches Grünland bewerten und fördern - MEKA und ÖQV in der Praxis: 146-151, Stuttgart. ISBN 3-8001-4261-9.

Keufer, E., van Elsen, T. (2003): Naturschutzberatung für den Ökologischen Landbau. - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 645-646, Wien.

Kulessa, V., van Elsen, T. (2003): Landschaftsästhetik durch Ökolandbau – Fallbeispiele für Kulturlandschaftsentwicklung auf Biobetrieben. - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 573-574, Wien.

Röhrig, P., van Elsen, T., Inhetveen, H. (2003): Kulturlandschaftsentwicklung durch Ökolandbau – Was motiviert den Biobauern zur Integration von Naturschutzzielen? - Beitr. 7. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 579-580, Wien.

 

2002

van Elsen, T. (2002a): Partizipative Landschaftsentwicklung im Ökologischen Landbau – Fallbeispiele und Entwicklungsperspektiven. – Nachhaltige Regionalentwicklung durch Kooperation – Wissenschaft und Praxis im Dialog. Culterra 29:  230-234, Freiburg. ISBN 3-933390-16-8.

van Elsen, T. (2002b): Développer la nature par l‘agriculture. – Biodynamis. Le paysage. Hors-Série 4: 71-79, Colmar.

van Elsen, T. (2002c): Naturschutz – ein Produkt, sektorale Zusatzleistung oder integraler Bestandteil des Ökologischen Landbaus? – In: Wiersbinski, N. (Bearb.): Naturschutz und ökologischer Landbau. Forschungsbedarf und Fördermöglichkeiten. – BfN-Skripten 72: 65-72, Bonn.

van Elsen, T. (2002d): Europe Report: Landscape development by organic farming: a challenge for the future? – In: IUCN/IFOAM/BfN (Edit.): The Potential of Organic Farming for Biodiversity: 28-30, Warschau/Tholey-Theley.

van Elsen, T., Godt, J., Röhrig, P. (2002): Die Integration von Naturschutzzielen in den Ökolandbau – ein Projekt auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. – In: Müller, K., Dosch, A., Mohrbach, E., Aenis, T., Baranek, E., Boeckmann, T., Siebert, R., Toussaint, V. (Hrsg.): Wissenschaft und Praxis der Landschaftsnutzung. Formen interner und externer Forschungskooperation: 121-131, Margraf Verlag Weikersheim. ISBN 3-8236-1388-X. 

van Elsen, T., Zehnter, H.-C. (2002): Landschaftsästhetik – Evolutionsfaktor der Kulturlandschaft? – In: Gerken, B., Görner, M. (Hrsg.): Planung contra Evolution? Landschaftsentwicklung in Mitteleuropa. – Natur- und Kulturlandschaft 5: 114-120, Höxter/ Jena. ISBN 3-934802-12-5.

Bosshard, A., van Elsen, T. (2002): Gesichtspunkte zur Landschaftsentwicklung auf dem biologisch-dynamischen Hof. – In: Verein für biologisch-dynamische Landwirtschaft/ Forschungsinstitut für biologischen Landbau (Hrsg.): Leitfaden zur biologisch-dynamischen Landwirtschaft. Kapitel 6: Landschaftsentwicklung: 1-15, Münchenstein/Frick. ISBN 3-906081-26-5.

Keufer, E., van Elsen, T. (2002): Naturschutzberatung für die Landwirtschaft. Ergebnisse einer Umfrage bei Bioland-Landwirten und Ansätze zur Institutionalisierung in Niedersachsen. – Naturschutz und Landschaftsplanung 10: 293-299, Stuttgart.

Peppler-Lisbach, C., van Elsen, T. (2002): Extensivgrünland- und Ackergesellschaften auf dem Hohen Meißner und im östlichen Meißnervorland (Nordhessen). – Tuexenia 22: 82-105, Göttingen.

Timmermann, M., van Elsen, T. (2002): Landschaftsentwicklung auf dem Eschenhof – ein erster Anfang für eine „Landschaftsarbeit“ ist gemacht. – Ökologischer Landbauverein Nordhessen e.V. (Hrsg.): Eschenhof (Hofrundbrief) 17: 5-7, Kassel.

 

2001

van Elsen, T. (2001a): Naturschutzansätze in der Entwicklung des Ökologischen Landbaus – eine europäische Perspektive. – Peckiana 1: 89-99, Görlitz, ISSN 1618-1735.

van Elsen, T. (2001b): Vom Naturschutz zur Naturentwicklung – Fallbeispiele im Ökologischen Landbau. - Beitr. 6. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 143-146, Freising.

van Elsen, T. (2001c): Ansätze zur Landschaftsentwicklung durch Landwirtschaft – das Beispiel Marbachstal/ Kassel. - Beitr. 6. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 349-352, Freising.

 

van Elsen, T. (2001d): Landschaft und Lebensräume durch Landwirtschaft entwickeln. – Lebendige Erde 2: 38-41, Darmstadt.

van Elsen, T. (2001e): Naturschutz auf dem Bio-Hof. – bioland 2: 40-41, Mainz.

van Elsen, T. (2001f): Naturschutz durch Ökologischen Landbau. – Boden, Pflanze, Tier, Vermarktung 6: 61-68, Leipzig.

van Elsen, T. (2001g): Naturschutz auf Wirtschaftsflächen im Ökologischen Landbau unter besonderer Berücksichtigung der Grünlandbewirtschaftung. – In: Matthes, H.-D., Möhring, H., Vögel, R. (Hrsg.): 6. Lenzener Gespräche. Landschaftspflege mit Nutztieren und Qualität tierischer Produkte. Internationales wissenschaftliches Symposium am 29.-30.6.2000 in Lenzen/Elbe: 85-92, ISSN 1436-6878.

van Elsen, T. (2001h): Theorie und Praxis biologisch-dynamischer Ansätze zur Natur- und Landschaftsentwicklung. – Biologisch-dynamische Landwirtschaft in der Forschung. Verlag Lebendige Erde: 97-118, Darmstadt. ISBN 3-921 536-62-6.

van Elsen, T. (2001i): Die Kultur der europäischen Landschaft als Aufgabe. Internationaler Kongress in Dornach (6.-9. September 2000). - Lebendige Erde 1: 57, Darmstadt.

van Elsen, T. (2001j): Ansätze zur Einbeziehung und Weiterentwicklung von Naturschutzzielen im Ökologischen Landbau. – In: Wiersbinski, N. (Bearb.): Naturschutz und Ökolandbau. Handlungsbedarf für die Agenda 2000 und gemeinsame Vorbereitung auf die Agenda 2007. – BfN-Skripten 53: 72-78, Bonn.

van Elsen, T. (2001k): Natur durch Ökologischen Landbau schützen und entwickeln. Ein Forschungsprojekt auf ökologisch wirtschaftenden Höfen. – Informationsblatt, 10 S., Witzenhausen.

van Elsen, T. (2001l): Was hat Landschaftsentwicklung mit Kunst zu tun? Eine Erkundung in der Kulturlandschaft. – In: Meyer-Glitza, P., Rytkönen, H. (Hrsg.): Landwirtschaft und Kunst alsOrt des Lernens. Dokumentation Landwirtschaft und Kunst: 55-58, Rohlsdorf. ISBN 3-89792-077-8.

van Elsen, T. (2001m): Ungarn 2001 – einige Eindrücke von der SPÖL-Exkursion. – Lebendige Herde. Studierendenzeitung der Universität Gh Kassel/Witzenhausen, 3. Ausgabe, WS 2001/2002: 41-44, Witzenhausen.

van Elsen, T. (2001n): Schriftliches Interview im August 2001. – In: Raupp, J., Roinila, P. (Hrsg.): Biologisch-dynamische Forschung aus individueller Sicht. Motive, Erfahrungen und Perspektiven von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen verschiedener Länder. – Schriftenreihe Inst. f. Biol.-Dyn. Forschung 15: 2-12, Darmstadt. ISBN 3-928949-15-2.

Braband, D., van Elsen, T. (2001): Agrarumweltprogramme – Chance für eine Ökologisierung der Landbewirtschaftung? – Lebendige Erde 2: 52-53, Darmstadt.

Braband, D., van Elsen, T., H, J. (2001): Partizipative Bewertung von Naturschutzleistungen mit Hilfe von Naturindikatoren – Verbundprojekt in Zusammenarbeit mit den NABU-Instituten ILN (Singen) und IfON (Eberswalde). – In: Wiersbinski, N. (Bearb.): Naturschutz und Ökolandbau. Handlungsbedarf für die Agenda 2000 und gemeinsame Vorbereitung auf die Agenda 2007. – BfN-Skripten 53: 79-87, Bonn.

Godt, J., van Elsen, T. (2001): Integration von Naturschutzaspekten in den Ökologischen Landbau – ein Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben auf der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen. – Jahrbuch Naturschutz in Hessen 6: 152-158, Zierenberg.

van Elsen, T., Immel, K. (2001): Nutzung und Gestaltung von Hecken und Wildfruchtgehölzen im Ökologischen Landbau. - Beitr. 6. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 353-356, Freising.

van Elsen, T., Mura, M., Schöne, F. (2001): Ökolandbau und Naturschutz. NABU Argumente. - Naturschutzbund Deutschland, Bonn, 4 S.

 

2000

van Elsen, T. (2000a): Species diversity as a task for organic agriculture in Europe. – Agriculture, Ecosystems & Environment 77 (1-2). Special Issue: "Criteria for sustainable Landscape Development": 101-109. Elsevier, Amsterdam/ Lausanne/ New York/ Oxford/ Shannon/ Tokyo.

van Elsen, T. (2000b): Organic Farming as a Challenge for the Integration of Agriculture and Nature Development. – In: Stolton, S., Geier, B., McNeely, J.A. (Eds.): The Relationship between Nature Conservation, Biodiversity and Organic Agriculture. Proceedings of an International Workshop held in Vignola, Italy 1999: 76-85, Tholey-Theley.

van Elsen, T. (2000c): Ökologischer Ausgleich als Chance für eine Extensivierung der Landbewirtschaftung. – Agrarspectrum 31: Entwicklung nachhaltiger Landnutzungssysteme in Agrarlandschaften: 212-221, Frankfurt.

van Elsen, T. (2000d): Naturentwicklung – Zukunftsaufgabe der Landwirtschaft? – In: Pedroli, B. (Hrsg.): Landscape – Our Home. Lebensraum Landschaft. – Essays über die Kultur der europäischen Landschaft als Aufgabe. Zeist (NL)/ Stuttgart: 65-73.

van Elsen, T. (2000e): Segetalflora im ökologischen Landbau. - In: Diepenbrock, W., Hülsbergen, K.-J. (Hrsg.): Die Entwicklung von Fauna, Flora und Boden nach Umstellung auf ökologischen Landbau – Untersuchung auf einem mitteldeutschen Trockenlößstandort. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, UZU-Schriftenreihe NF, Sonderband: 230-238, Halle.

van Elsen, T. (2000f): Die Kulturlandschaftsentwicklung Frankenhausen – zwischen Entwicklungsmanagement und künstlerischem Prozeß. – In: Meyer-Glitza, P., Rytkönen, H. (Hrsg.): Wann wird die bäuerliche Arbeit Kunst? Projektwoche 1.-8. August 1999 in Frankenhausen, Dokumentation Landwirtschaft und Kunst: 24-35, Rohlsdorf.

van Elsen, T. (2000g): Landschaft als soziales Ereignis. Eindrücke von der Landschaftswoche der Naturwissenschaftlichen Sektion in Norwegen (14. bis 21. August 1999). – Beilage zur Wochenschrift „Das Goetheanum“ (Nachrichtenblatt 3/2000) 79 (3): 7-9, Dornach.

van Elsen, T., Daniel, G. (2000): Naturschutz praktisch. Ein Handbuch für den ökologischen Landbau. – (Praxis des Ökolandbaus) Bioland Verlag, Mainz, 108 S.

van Elsen, T., Godt, J. (2000a): Entwicklungsperspektiven der Kulturlandschaft durch ökologischen Landbau. – Arbeitsergebnisse 47: Die Domäne Frankenhausen. – Schrr. der Arbeitsgemeinschaft Ländliche Entwicklung am Fb Stadtplanung/ Landschaftsplanung der GhK: 31-38, Kassel.

van Elsen, T., Godt, J. (2000b): Landscape Development by Organic Farming – Methodology and first practical steps on the Hessian Domaine Frankenhausen. – In: Alföldi, T., Lockeretz, W., Niggli, U. (Eds.): IFOAM 2000 – The World Grows Organic. Proceedings 13th International IFOAM Scientific Conference: 446, Zürich.

van Elsen, T., Godt, J., Hess, J. (2000): Landschaftsentwicklung durch Umstellung auf Ökologischen Landbau. – Agrarspectrum 31: Entwicklung nachhaltiger Landnutzungssysteme in Agrarlandschaften: 222-230, Frankfurt.

Bockemühl, J., Bosshard, A., Kühl, J., Pedroli, B., Seiberth, H., van Elsen, T., Wirz, J., Zehnter, H.-C. (2000): Landschaft – es ist an der Zeit! Das Dornacher Landschafts-Manifest. – Die Kultur der europäischen Landschaft als Aufgabe. – Natur und Mensch 5: 56-59, Schaffhausen (CH).

 

1999

van Elsen, T. (1999a): Die Förderung des Ökologischen Landbaus im Rahmen der Eingriffs-Ausgleichs-Regelung - ökologische und naturschutzfachliche Grundlagen und Voraussetzungen. - Beitr. 5. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 70-73, Berlin.

van Elsen, T. (1999b): Auswirkungen von Sanierungsmaßnahmen auf die salzbeeinflußte Vegetation an Rückstandshalden der Kali-Industrie. - In: Brandes, D. (Hrsg.): Vegetation salzbeeinflußter Habitate im Binnenland. Tagungsbericht des Braunschweiger Kolloquiums vom 27.-29.11.1998: 245-257, Braunschweig.

van Elsen, T. (1999c): Kann Landwirtschaft die Natur „ernähren“? Bewußtes Wahrnehmen als Ausgangspunkt individueller Landschaftsentwicklung. - Lebendige Erde 2: 34-37, Darmstadt.

van Elsen, T. (1999d): Ernährt der Mensch die Natur? Gesichtspunkte zur Erweiterung des Ernährungsbegriffes durch das Werk Rudolf Steiners. - Arbeitskreis für Ernährungsforschung (Hrsg.): Ernährungsrundbrief 110: 21-27, Bad Vilbel.

van Elsen, T. (1999e): Die Natur ernährt den Menschen - ernährt der Mensch auch die Natur? Zum Ernährungsbegriff und seiner Erweiterung durch das Werk Rudolf Steiners. - In: Arncken, T., Rapp, D., Zehnter, H.-C. (Hrsg.): Ein Rose für Jochen Bockemühl. Sondernummer der Elemente der Naturwissenschaft: 102-118, Dürnau.

van Elsen, T. (1998a): Wenn Biobauern die Landschaft gestalten. - Ökologie & Landbau 107 (26/3): 9-12, Bad Dürkheim.

van Elsen, T. (1998b): Wird Landschaftsentwicklung zum Ziel der Landwirtschaft? - Die Drei 6: 35-43, Stuttgart.

van Elsen, T. (1998c): Ökologischer Landbau - eine Perspektive für die Artenvielfalt der Kulturlandschaft? – In: Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt (Hrsg.): Einfluß der Großflächen-Landwirtschaft auf die Flora. Beiträge zum Kolloquium am 16.4.1998 in Jena: 38-45, Erfurt.

van Elsen, T. (1998d): Kulturlandschafts-Entwicklung durch biologisch-dynamische Landwirtschaft. – „Das Goetheanum“ 77 (34/35): 504, Dornach.

van Elsen, T., Mura, M. (1998): Ökolandbau und Naturschutz. Argumentationshilfen. - Naturschutzbund Deutschland, Bonn, 4 S.

Stobbelaar, D. J., Hendriks, K., van Elsen, T. (1998): Improving landscape and nature values in organic agriculture. - Ecology and Farming 19: 30, Bristol.

 

1997

van Elsen, T. (1997a): Landschaftsentwicklung - eine Zukunftsaufgabe für die ökologische Landwirtschaft? - Beitr. 4. Wiss.-Tagung zum Ökol. Landbau: 1-7, Bonn.

van Elsen, T. (1997b): Die Wiedergewinnung der Kulturlandschaften. Eine Aufgabe für die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise? - Novalis 4: 26-29 u. 59, Schaffhausen (CH).

van Elsen, T. (1997c): Binnensalzstellen an Rückstandshalden der Kaliindustrie. - In: Binnensalzstellen in Thüringen - Situation, Gefährdung und Schutz. - Naturschutz-Report 12: 63-117, Jena.

van Elsen, T. (1997d): Ackerwildkrautansaaten zwischen Ablehnung und Befürwortung. - Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt, Sonderheft 3 (6. Ta­gung des Arbeitskreises der Landesämter und -anstalten „Naturschutz in der Agrarlandschaft“ vom 20. bis 22. 6. 1996 in Halle/Saale): 10-20, Halle.

van Elsen, T. (1997e): Wie sieht die Landschaft von morgen aus? - bio-land 4: 22-23, Göppingen.

van Elsen, T. (1997f): Ökologischer Landbau und Kulturlandschaft - ein Fall für die Kunst?  - In: Meyer-Glitza, P., Weidringer, A. (Hrsg.; Initiative Landwirtschaft und Kunst an der Universität Gh Kassel): Landwirtschaft-Kunst und Nutztier: 11-18, Witzenhausen.

Keser, O., van Elsen, T. (1997): Soziale Landwirtschaft - landwirtschaftliche Sozialarbeit. - Lebendige Erde 3: 231-235, Darmstadt.

Westhus, W., Fritzlar, F., Pusch, J., van Elsen, T. (1997): Binnensalzstellen in Thüringen - Situation, Gefährdung und Schutz. - In: Binnensalzstellen in Thüringen – Situation, Gefährdung und Schutz. - Naturschutz-Report 12: 7-8, Jena.

Westhus, W., Pusch, J., van Elsen, T. (1997): Räumlich-zeitliche Dynamik der Binnensalzstellen. - In: Binnensalzstellen in Thüringen - Situation, Gefährdung und Schutz. - Naturschutz-Report 12: 163-169, Jena.

Pfützenreuter, S., van Elsen, T., Westhus, W. (1997): Schutzmöglichkeiten für Binnensalzstellen an Rückstandshalden der Kaliindustrie. - In: Bin­nensalzstellen in Thüringen - Situation, Gefährdung und Schutz. - Naturschutz-Report 12: 182-185, Jena.

 

1996

van Elsen, T. (1996a): Landscape development - a task for organic agriculture in the fu­ture? - Ecology and Farming 13: 18-20, Bristol.

van Elsen, T. (1996b): Die Folgenutzung von Industriehalden und Abgrabungsflächen als Potential für die Entwicklung der Kulturlandschaft. - 26. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (Programm und Kurzfassungen): 97, Bonn.

van Elsen, T. (1996c):  Landschaftsgestaltung mit der ökologischen Landwirtschaft. - Tagungsband „Artenvielfalt und Ressourcenschutz durch ökologischen Landbau“, Ministerium für Umwelt, Natur und Forsten Schleswig-Holstein: 39-43, Kiel.

van Elsen, T. (1996d): Landschaftsökologische Aspekte der Flächenstillegung. - In: NABU e.V. (Hrsg.): Flächenstillegung und Naturschutz. Beiträge des Seminars „Flächenstillegungen und ihre Auswirkungen auf die Vogelwelt“ vom 1. bis 3.11.1995 im Naturschutzseminar Gut Sunder: 20-26, Bonn.

van Elsen, T. (1996e): Wirkungen des ökologischen Landbaus auf die Segetalflora - Ein Übersichtsbeitrag. - In: Diepenbrock, W., Hülsbergen, K.-J. (Hrsg.): Langzeiteffekte des ökologischen Landbaus auf Fauna, Flora und Boden (Beiträge der wissenschaftlichen Tagung am 25.04.1996 in Halle/Saale): 143-152, Halle.

van Elsen, T. (1996f): Kulturlandschaftspflege durch ökologischen Landbau? - In: Naturlandstiftung Hessen e.V. (Hrsg.): „Kulturlandschaftspflege mit Nutztieren“ (Tagungsbericht), Schrr. Angewandter Naturschutz 13: 170, Lich.

van Elsen, T., Brand, S., Holzer, S. (1996): Die Bedeutung von Landnutzung und Landschaftsstrukturen für die Vogelwelt im Lebensraum Werraaue. - 26. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (Programm und Kurzfassungen): 116, Bonn.

Beismann, M., van Elsen, T. (1996): Ökologie und Landschaftsgestaltung im biologisch-dynamischen Landbau. - Lebendige Erde 1: 17-25, Darmstadt.

Beismann, M., van Elsen, T., Schaumann, W. (1996): Biologisch-dynamische Landwirtschaft und Naturschutz. - Lebendige Erde 6: 376-386, Darmstadt.

 

1995

van Elsen, T. (1995a):  Zur Integration landschaftsökologischer Aspekte in den „Studienschwerpunkt Ökologischer Landbau“ der Universität Gh Kassel. - Beitr. 3. Wiss.- Tagung Ökol. Landbau: 25-28, Kiel.

van Elsen, T. (1995b): Zur Fluktuation der Ackerbegleitflora in Fruchtfolgen bei herbizidfreier Bewirtschaftung. - 9th EWRS (European Weed Research Society) Symposium "Challenges for Weed Science in a Changing Europe": 179-186, Budapest.

van Elsen, T. (1995c): Gesichtspunkte zur Entwicklung der Unkrautfrage 1924-1995. - Leopold, J. (Hrsg.): Getreide in der biologisch-dynamischen Forschung. Dokumentation des Forschungsrings für Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise zur Johannitagung am 15. und 16. Juni 1995: 22-24, Darmstadt.

van Elsen, T., Scheller, U. (1995): Zur Bedeutung einer stark gegliederten Feldflur für Ackerwildkraut-Gesellschaften - Beispiele aus Thüringen und Nordhessen. - Na­tur und Landschaft 70 (2): 62-72, Bonn.

 

1994

van Elsen, T. (1994a): Die Fluktuation von Ackerwildkraut-Gesellschaften und ihre Beeinflussung durch Fruchtfolge und Bodenbearbeitungs-Zeitpunkt. - Ökologie und Umweltsicherung 9 (Dissertation), Witzenhausen, 414 S.

van Elsen, T. (1994b): Fluktuation im Arteninventar herbizidfreier Ackerrandstreifen im Rahmen der Fruchtfolge. - Schrr. Stiftung z. Schutze gefährdeter Pflanzen 5 (Bericht über das Internationale Symposium „Flora und Fauna der Äcker und Weinberge“): 93-102, Bonn.

van Elsen, T. (1994c): Bewertung von Wirtschaftsdüngern aus der Sicht des Naturschutzes. - Beratung Artgerechte Tierhaltung e.V. (Hrsg.): Mensch, Tier und Technik - Umweltverträglichkeit der Tierhaltung: 79-89, Witzenhausen.

van Elsen, T., Scheller, U. (1994): Zur Bedeutung einer stark gegliederten Feldflur für die Entwicklung von Ackerwildkraut-Gesellschaften - Beispiele aus Thüringen und Nordhessen. - Naturschutz Landschaftspflege Brandenburg Sonderh. 1, Naturschutz in der Agrarlandschaft: 17-31, Potsdam. http://orgprints.org/4801/1/vE_Scheller_1994.pdf

 

1993

van Elsen, T. (1993a): Zur Variation des Arteninventars der Ackerbegleitflora ökologisch bewirtschafteter Felder im Rahmen der Fruchtfolge - sechsjährige Untersuchungen in der Niederrheinischen Bucht. - In: Zerger, U. (Hrsg.): Forschung im ökologischen Landbau. SÖL-Sonderausgabe 42: 307-316, Bad Dürkheim.

van Elsen, T. (1993b): Bedrohte Ackerwildkräuter auf Feldern im Werra-Meißner-Kreis. Rückgang der Artenvielfalt durch Intensivierung, Extensivierung und Möglichkeiten einer Förderung. - In: Künzel, A. (Hrsg.): Beiträge zur Geschichte und Naturkunde der Region Witzenhausen. Schr. Werratalverein Witzenhausen 24: 165-200.

Günther, H., van Elsen, T. (1993): Ackerwildkraut-Gesellschaften im östlichen Meißner-Vorland/Nordhessen und Veränderungen im Auftreten bemerkenswerter Ackerwildkräuter nach 15 Jahren. - Tuexenia 13: 467-501, Göttingen.

 

1992

van Elsen, T., Günther, H. (1992): Auswirkungen der Flächenstillegung auf die Ackerwildkraut-Vegetation von Grenzertrags-Feldern. - Z. PflKrankh. PflSchutz, Sonderh. XIII: 49-60, Stuttgart.

 

1991

van Elsen, T. (1991a): Transekt-Untersuchungen zur Verteilung von Ackerwildkräutern im Randbereich unterschiedlich bewirtschafteter Felder. - In: Agro-Ökosysteme und Habitat­inseln in der Agrarlandschaft. Wiss. Beitr. Univ. Halle 1991/6 (P46), 150-154, Halle.

van Elsen, T. (1991b): Keimversuche zum Samenpotential im Gradienten „Herbizidfreier Ackerrandstreifen“ - „Bestandesinneres“. - Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie XIX.III: 35-47, Osnabrück.

 

1990

van Elsen, T. (1990a): Das Ackerrandstreifen-Programm im Werra-Meißner-Kreis zum Erhalt seltener Ackerwildkräuter und ihrer Gesellschaften. - Naturschutz in Nordhessen 11: 109-132, Kassel.

van Elsen, T. (1990b): Ackerwildkrautbestände im Randbereich und im Bestandesinnern unterschiedlich bewirtschafteter Halm- und Hackfruchtäcker. - Veröff. Bundesanst. Agrarbiologie 20: 21-39, Linz/Donau.

van Elsen, T., Schmeisky, H. (1990a): Halophyten-Bestände im Einflußbereich von Rückstandshalden der Kali-Industrie. - Mittlg. Erg. Stud. Ökol. Umwelts. 9: 167-180, Witzenhausen.

van Elsen, T., Schmeisky, H. (1990b): Pflanzenbestände auf einer Braunkohlen-Abraumhalde bei Hessisch-Lichtenau. - Mittlg. Erg. Stud. Ökol. Umwelts. 9: 181-193, Witzenhausen.

van Elsen, T., Schmeisky, H. (1990c): Zur spontanen Vegetationsentwicklung auf einer Braunkohletagebau-Abraumhalde mit und ohne Klärschlamm-Einsatz nach 15 Jahren. - Gesellschaft für Ökologie, 20. Jahrestagung, Tagungsführer: 63, Freising.

 

1989

van Elsen, T. (1989a): Ackerwildkraut-Gesellschaften herbizidfreier Ackerränder und des herbizidbehandelten Bestandesinnern im Vergleich. - Tuexenia 9: 75-105, Göttingen.

van Elsen, T. (1989b): Ackerwildkraut-Bestände biologisch-dynamisch und konventionell bewirtschafteter Hackfruchtäcker in der Niederrheinischen Bucht. - Lebendige Erde 4: 277-282, Darmstadt.

van Elsen, T. (1989c): Ackerwildkrautbestände unterschiedlich bewirtschafteter Hackfruchtäcker in der Niederrheinischen Bucht. - Ökologie und Landbau 71: 7-9, Kaiserslautern.

van Elsen, T. (1989d): Keimversuche zum Samenpotential im Gradienten „Herbizidfreier Ackerrandstreifen“ - „Bestandesinneres“. - Verhandlungen der Gesellschaft für Ökologie (Tagungsführer) XIX.I: 249-250, Göttingen.

 

1988

van Elsen, T. (1988): Europäische Aktionskonferenz Landwirtschaft und Natur. - Lebendige Erde 3: 173-175, Darmstadt.

 

 

 


Gutachten und Abschlußberichte (Auswahl):

van Elsen, T., Günther, H. (1991): Zusammenfassung und Auswertung vorhandener Untersuchungsergebnisse über Ackerwildkrautvorkommen im Werra-Meißner-Kreis. – Gutachten im Auftrag des Hess. Minist. f. Landesentwicklung, Wohnen, Landwirt­schaft, Forstwirtschaft und Naturschutz, Witzenhausen, 175 S.

Scheller, U., van Elsen, T. (1992): Bedrohte Ackerwildkraut-Arten im westlichen Teil des Landkreises Heiligenstadt/Thüringen – aktuelle Verbreitung und Vorschläge für ein Schutzkonzept. – Gutachten im Auftrag der Thüringer Landesanstalt für Umwelt Jena, Witzenhausen, 101 S.

van Elsen, T. (1995): Erfassung und Bewertung schutzwürdiger Biotope im näheren Einflußbereich von Rückstandshalden der Kali-Industrie in Thüringen. – Arbeit im Auftrag der Thüringer Landesanstalt für Umwelt Jena, 132 S.

van Elsen, T. (1996): Über die Sukzession der Landvegetation im NSG „Borkener See“. – Arbeit im Auftrag des Regierungspräsidiums Kassel, 178 S.

van Elsen, T. (1996c): Gesichtspunkte für ökologische Leitbilder des Biologisch-Dyna­mischen Landbaus im Vortragswerk Rudolf Steiners. – Abschlußbericht eines Forschungsstipendiums der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland, Witzenhausen, 280 S.

van Elsen, T. (1997): Landwirtschaftliche Extensivierungsmaßnahmen – Bewertung ihrer Auswirkungen auf den Naturhaushalt. – Studie im Auftrag des Umweltamtes der Hanse­stadt Lübeck, 83 S.

van Elsen, T. (1999): Landschaftspflege- und Gärtnerhof Marbachstal. Flächenbezogenes Nutzungskonzept. – Studie im Auftrag des Persephoneia Instituts für Agrarkultur und Heilkunst, Kassel, 23 S.

van Elsen, T., Röhrig, P., Schreck, C., Kulessa, V., Heß, J. unter Mitarbeit von Grundmann, E., Himstedt, M., Bollenhagen, U., Rentz, T. und Braband, D. (2002): Naturschutzkonforme Optimierung des Ökologischen Landbaus. – Abschlussbericht zum F+E-Vorhaben FKZ 899 88 200 im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz. Witzenhausen, 271 S.

Godt, J., van Elsen, T., Röhrig, P., Bruns, D., Heß, J. (2002): E+E-Vorhaben „Die Integration von Naturschutzzielen in den Ökologischen Landbau – am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen“ – Voruntersuchung. – Studie im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz. Kassel und Witzenhausen, 132 S.

van Elsen, T., Reinert, M., Ingensand, T. (2003): Statusbericht zur naturverträglichen Bodennutzung als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. - Studie im Rahmen des Pilotprojektes „Erarbeitung methodischer Hinweise und fachlicher Empfehlungen für die Anerkennung von Maßnahmen einer naturverträglichen Bodennutzung als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gemäß § 4 Abs. 4 Satz 3 LG NRW“. - Erstellt im Auftrag der Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten Nordrhein-Westfalen (LÖBF), Recklinghausen, Universität Kassel, Witzenhausen, 208 S.

Himstedt, M., van Elsen, T. (2003): Floristische Kartierung ausgewählter ackerbaulich genutzter Flächen der Liegenschaft Trenthorst des Instituts für ökologischen Landbau der FAL. - Studie im Auftrag der Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Braunschweig. - Universität Kassel, Witzenhausen, 33 S.

Niedermeier, M., van Elsen, T., Diener, J., Röhrig, P. (2003): Naturschutz auf Öko-Bauernhöfen. Ergebnisse einer bundesweiten Befragung von Naturland-Betrieben und Abstimmung des Handlungsbedarfes für Öko-Anbauverbände. Studie im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz. Gräfelfing/ Witzenhausen, 36 S.

Download unter: http://www.naturland.de/n3/naturland_studie.pdf

Oppermann, R., Knödler, C., Krismann, A., Haack, S., Unselt, C., Braband, C., van Elsen, T. (2003): Naturindikatoren für die landwirtschaftliche Praxis. - Schlussbericht zum Forschungsauftrag 98/HS038/1 der Arbeitsgemeinschaft ILN Singen, IfÖN Eberswalde und FÖL Universität Kassel, 178 S.

van Elsen, T., Keufer, E., Goße, A., Diener, J. (2003): Naturschutzberatung für den Ökologischen Landbau – eine Projektstudie zur Integration von Naturschutzzielen auf Biohöfen. - Abschlussbericht zum Projekt 02OE459, gefördert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Witzenhausen, 263 S., Download unter: http://orgprints.org/00002577/

van Elsen, T., Hotze, C., Fischer, P., Günzl, B., Himstedt, M., Lakner, S., Morschel, K. (2005): Managementplan für das Projektgebiet „Esperstedter Ried“ - Teil I: Naturschutzorientierter Managementplan. - Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, 105 S.

van Elsen, T., Franz, G. (2007): Naturschutzberatung für den Ökologischen Landbau – Entwicklung und Optimierung von Beratungsansätzen für die Integration von Naturschutzzielen auf Biohöfen. - Schlussbericht zum Projekt 03OE282, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und  Verbraucherschutz, (BMELV) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau. Witzenhausen, 143 S.

 

 

 


 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Dezember 2014 um 13:36 Uhr